Datenschutz

Wir nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst!

Personenbezogene Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder im Zuge Ihrer Anfrage zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt. Dies erfolgt ausschließlich unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen.

Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Website und Cookies

Unsere Website verwendet einfache Session-Cookies, um Ihnen Ihren Besuch hier so angenehm wie möglich zu gestalten. Sobald Sie den Browser schließen bzw. nach einiger Zeit Inaktivität verlieren sie automatisch ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen zum Thema inklusive Möglichkeiten, Cookies auf Ihrem Browser selektiv oder generell zu unterbinden, finden Sie beispielsweise auf Wikipedia und All about Cookies.

Abgesehen von den bei Hostern üblichen Server-Logdateien werden darüber hinaus keinerlei Daten – insbesondere personenbezogene – gespeichert. Social Media Funktionen, sofern verfügbar, sind mittels des datenschutzrechtlich unbedenklichen Shariff-Verfahrens realisiert.

Aus Gründen der Betriebssicherheit, Erstellung der Zugriffstatistik etc. werden vom Hoster Logfiles erstellt, die zwei Wochen lang gespeichert werden. IP-Adressen werden vom Hostingpartner in den Statistiken ab Mai 2018 nicht mehr erfasst.

Wenn Sie per E-Mail oder Web-Formular Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen nur begrenzte Zeit bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir niemals ohne Ihre Einwilligung weiter.

Auskunftsrecht

Als Kunde bzw. als Betroffener haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten.

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die im folgenden genannte Kontaktadresse gerichtet werden.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Ihre Anprechperson für alle datenschutztechnischen Fragen, auch im Sinne der DSGVO:

Annette Unterweger
Klemmweg 59
1210 Wien
0699/ 10 22 11 12

Hauptmenü