AGB

Betreiber dieser Seite:
Annette Unterweger e. U.
Klemmweg 59
1210 Wien
0699/ 10 22 11 12

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand 2020

Teilnahmevoraussetzungen
-) Für den Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein
-) Der Hund muss behördlich gemeldet sein
-) An der Ausbildung/Veranstaltung können nur Hunde teilnehmen, welche über einen aktuellen und ausreichenden Impfschutz oder aktuellen Tita-Bestimmungen verfügen und welche frei von Parasiten und allen ansteckenden Krankheiten sind. Chronische oder akute Erkrankungen des Hundes oder des Hundebesitzers sind mit dem Veranstalter vor Beginn abzuklären.
-) Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten ist den Anweisungen der Trainingsleitung Folge zu leisten.
-) Mindestalter für die aktive Teilnahme an unserem Angebot ist 18 Jahre.

Geltungsbereich
-) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Ausbildungsteam und Kunden gelten ausschließlich die beigefügten AGB´s in ihrer derzeit gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen von Teilnehmerinnen werden nicht anerkannt, ausgenommen der Anbieter hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Vertrag/Anmeldung
-) Die Anmeldung ist ausschließlich in schriftlicher Form gültig.
-) Diese schriftliche Anmeldung ist ausnahmslos verbindlich.
-) Anmeldungen müssen bis spätestens 14 Tage vor dem Beginn der Ausbildung oder 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung abgegeben werden.

Zahlungsbedingungen
-) Die Gebühren für die Ausbildung sind im Voraus per Banküberweisung oder spätestens nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.

Rücktritts- / Widerrufsrecht Ausbildungsvertrag
-) Rücktrittsfrist
Es gilt die EU-weit vorgeschriebene Rücktrittsfrist von 14 Kalendertagen.
Innerhalb dieser Frist kann der Teilnehmer ohne Angaben von Gründen von der Vertragsanmeldung zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses zu laufen. Für die Rechtzeitigkeit des Rücktritts genügt die Absendung der Rücktrittserklärung innerhalb der Rücktrittsfrist.
-) Die Rücktrittserklärung ist zu richten an Annette Unterweger, Klemmweg 59, 1210 Wien. Der Rücktritt kann mit entsprechend eindeutiger Erklärung in beliebiger Form (E-Mail, Fax, Brief) erfolgen. Der Beweis des rechtzeitigen Rücktritts obliegt dem Verbraucher.
-) Der Rücktritt muss vom Unternehmen in eindeutiger Form (E-Mail, Fax, Brief) bestätigt werden.
Betrifft unsere Ausbildungen: Kündigung während der Ausbildungszeit
-)Der Lehrgang kann nur aus triftigen Gründen mit Monatsende mittels eingeschriebenen Briefes gekündigt werden. Triftige Gründe sind: Schwere Verletzung oder Ableben des auszubildenden Tieres.

Stornierungsgebühren
-) bis 6 Wochen vor Beginn: 0% der Teilnahmegebühr.
-) bis 4 Wochen vor Beginn: 10% der Teilnahmegebühr.
-) ab zwei Wochen vor Beginn der Ausbildung/Veranstaltung 20%
-) Nach Beginn der Ausbildung/Veranstaltung erfolgt keine Rückerstattung.
-) Sollte der Teilnehmer zu einem Termin ohne Absage nicht erscheinen oder die Ausbildung vor Abschluss abbrechen wird kein Teilbetrag rückerstattet.
-) im Falle einer Kündigung aus triftigen Grund werden die im Voraus bezahlten Gebühren aliquote rückvergütet.

Sonstige Bestimmungen
-)Die Veranstaltungen finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Sind die Witterungsbedingungen unzumutbar, wird die Veranstaltung durch die Trainingsleitung abgesagt. In diesem Fall werden die Trainingsstunden nachgeholt. Alternativ kann das Training online durchgeführt werden.
-) Verspätungen des Teilnehmers zu den vereinbarten Trainingsstunden gehen zu Lasten des Teilnehmers und berechtigen weder zu einer Verminderung der Vergütung noch zu einer Verlängerung der vereinbarten Unterrichtszeit.
-) Die Trainingsleitung kann aufgrund Ausfalls eines Trainers oder aus anderen Gründen Übungsstunden absagen oder einen Ersatztrainer stellen. Abgesagte Stunden werden zu einem anderen Termin nachgeholt. Alterativ sind Online Trainingsstunden zulässig.
-) Die Trainingsleitung behält sich das Recht vor, falls erforderlich den Unterricht nach eigenem Ermessen abzubrechen. Die entfallene Übungseinheit wird zeitlich nachgeholt.
Weitergehende Ansprüche gegen die Trainer sind ausgeschlossen.
-) Sollte ein teilnehmender Hund sich im Zeitraum der Ausbildung schwerer verletzen oder erkranken, wird dem Team die Möglichkeit gewährt, die Ausbildung zu einem späteren Zeitpunkt weiterzuführen.
-) Das Training kann aus unterschiedlichen Gründen alternativ auch online stattfinden und gilt als normale Trainingseinheit.

Haftung
-) Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko.
-) Der Teilnehmer haftet für alle von ihm und seinem Hund während und zwischen des Trainings verursachten Personen-, Sach- und Vermögensschäden.
-) Der Teilnehmer haftet darüber hinaus für Schäden, die ihm, dem Trainer oder einem Dritten durch falsche Angaben oder auch durch Fahrlässigkeit entstehen.
-) Es gilt als vereinbart, dass die Trainer grundsätzlich keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden übernehmen, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen. Auch für Schäden durch teilnehmende Hunde übernimmt der Betreiber keine Haftung. Diese kann somit weder vom Hundehalter noch von Dritten in Anspruch genommen werden.
-) Jegliche Begleitpersonen sind durch die Teilnehmer von dem Haftungsausschluss, sowie von den übrigen Vereinbarungen (AGB, etc.) in Kenntnis zu setzen.
-) Während des Trainings ist den Anweisungen durch die Trainer Folge zu leisten. Potentiell gefährdendes Verhalten kann zu Platzverweis oder zum Trainings- bzw. Veranstaltungsausschluss des Hundeführers führen. In diesem Fall werden bereits geleistete Zahlungen nicht erstattet.
-) Das Verwenden von jeglichen tierschutzrelevanten Hilfs- oder Ausbildungsmitteln ist strikt untersagt und führt zum sofortigen Ausschluss.
-) Die Ausbildungsleitung / der Veranstalter behält sich vor, den Unterricht/die Veranstaltung nach eigenem Ermessen abzubrechen. Dies tritt in Kraft, wenn zB ein Hund deutliche Ermüdungserscheinungen zeigt, offensichtlich krank ist oder sich während dem Training / der Veranstaltung verletzt hat.

-) Es wird keine Garantie für das Erreichen eines bestimmten Trainingsziels gegeben.
-) Über Verhaltensauffälligkeiten oder Läufigkeit der Hündinnen ist der Kursleiter im Voraus in Kenntnis zu setzen.

Urheberschutz
-) Trainingsunterlagen / Veranstaltungsunterlagen, die im Zusammenhang mit dem Training ausgehändigt werden, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung vom Anbieter (Annette Unterweger) nicht vervielfältig oder verbreitet werden.
-) Alle in der Ausbildung gezeigten Trainingsarten, sowie Trainingsgeräte etc. sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung vom Anbieter (Annette Unterweger) nicht kopiert oder kommerziell verwendet werden.

Schlussbestimmungen
-) Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nichtig, anfechtbar oder nicht durchführbar sein, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.
-) Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien Gewolltem am Jegliche Änderungen und Ergänzungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

Datenschutzbestimmungen
Datenschutz
-) Soweit es zur Leistungserbringung und Organisation erforderlich ist, dürfen personenbezogene Daten des Kunden für eigene Zwecke erhoben, dokumentiert, gespeichert und verarbeitet werden.
-) Für Videos oder Bilder, die seitens des Veranstalters aufgezeichnet werden, gilt grundsätzlich ein unbegrenztes Nutzungsrecht nach der mündlichen Einverständniserklärung der darin gezeigten Personen.

Impressum
Disclaimer – rechtliche Hinweise

1. Haftungsbeschränkung
-) Die Inhalte des Internetauftritts wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktualität,Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte.
-) Als Diensteanbieter ist der Anbieter dieser Webseite für eigene Inhalte und bereitgestellte Informationen auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich; jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine Entfernung oder Sperrung dieser Inhalte erfolgt umgehend ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung. Eine Haftung ist erst ab dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung möglich.

2. Externe Links
Die Webseite enthält sog. externe Links (Verlinkungen) zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt der Anbieter der Webseite keinen Einfluss hat.Aus diesem Grund kann der Anbieter für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen ist der jeweilige Anbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine Rechtsverstöße erkennbar. Bei Bekanntwerden einer solchen Rechtsverletzung wird der Link umgehend entfernen.

3. Urheberrecht/Leistungsschutzrecht
Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte, Werke und bereitgestellten Informationen unterliegen dem österreichischen Urheberrecht und Leistungsschutzrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Einspeicherung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers. Das unerlaubte Kopieren/Speichern der bereitgestellten Informationen auf diesen Webseiten ist nicht gestattet und strafbar.

4. Datenschutz
-) Durch den Besuch des Internetauftritts können Informationen (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite) über den Zugriff auf dem Server gespeichert werden.
-) Es werden keine personenbezogenenen (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) Daten, gespeichert.
-) Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers der Webseite.
-) Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt.
-) Der Anbieter weist darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden.
-) Der Verwendung der Kontaktdaten durch Dritte zur gewerblichen Nutzung wird ausdrücklich widersprochen. Es sei denn, der Anbieter hat zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt.
-) Der Anbieter behält sich rechtliche Schritte für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z. B. durch Spam-Mails, vor.