Mantrailing

nubsi-2

20160208_172221

20160208_171753


Menschensuche mit Spassfaktor

  • Sie haben einen Hund der gerne sucht?
  • Sie suchen eine Beschäftigung die Sie und Ihren Hund begeistert?
  • Sie wollen die Bindung und Zusammenarbeit mit Ihrem Hund stärken?
  • Sie suchen eine Alternative abseits der täglichen Hundeschulroutine?

Fun Trails – Ausgleich zum Alltag – Menschensuche mit Spassfaktor
Sie möchten mit ihrem Hund zum Ausgleich zur täglichen Route trailen gehen?
dann kommen Sie doch mit uns… Wir trailen in kleinen Gruppen von maximal 4Teams!
Bei Fragen zum trailen oder wie wir arbeiten setzen wir uns gerne mit Ihnen in Verbindung und klären allfällige Fragen.

Unsere Trailtermine sind Montags 08:00 und 19:00 Uhr, Dienstags 19:00 Uhr, Mittwochs 19:00 Uhr, Wochenende und Feiertagstermine sind auch im Angebot.

Neu! Anmeldungen sind ab Juli nur noch in unserem Memberbereich möglich: members.spuernasen.at

Die Termine finden ab 2 Anmeldungen statt – Die genauen Örtlichkeiten sind im Memberbereich ersichtlich.

Für genauere Infos bitte anfragen per Mail an annette@spuernasen.at oder telefonisch unter 0699/10221112

Sie möchten Mantrailing als Sport ausüben?

Mantrailing – Mit der Nase zum Erfolg

Dann kommen Sie und ihr Hund mit uns in die wunderbare Welt der Gerüche und lassen sich überraschen zu welchen Höchstleistungen ihr 4-beinger Freund fähig ist.

Was ist Mantrailing??

Mantrailing (engl. man  = Mensch und trail = verfolgen) ist die Personensuche unter Einsatz von Hunden, sogenannten Mantrailern. Dabei wird Ihr hervorragender Geruchssinn ausgenutzt.

Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler verschiedener Ablenkungen ausschließlich an den Individualgeruch der gesuchten Person orientiert.

Mantrailer können nicht nur auf Spuren von Fußgängern eingesetzt werden, selbst die relative Abgeschlossenheit eines fahrenden Autos verhindert nicht, dass die Personen verfolgbare Spuren hinterlassen. Mantrailer können, im Unterschied zu Fährtenhunden, auch in Gebäuden und auf bebauten Flächen nach verschwundenen Personen suchen.

Beim Mantrailing werden die Duftmoleküle einer ganz bestimmten Person gesucht, und nicht nur „irgendeine Person“ wie bei der Flächensuche. Beim Mantrailing wird ein Geruchsträger mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen.

Nun werden Sie sich fragen:

Warum soll ich mit meinem Hund trailen gehen? Ich suche ja keine verschwundenen Personen.
Ja das stimmt aber trailen hat viele andere Vorteile für Sie und Ihren Hund.

Ihr Hund wird selbstsicherer durch Erfolge bei der Suche, ausgeglichener, bekommt bessere Umweltsicherheit und entwickelt beim Trailen eigene Strategien zu Problemlösungen.

Sie lernen die Körpersprache ihres Hundes und wie sich ihre Körpersprache auf das Verhalten ihres Hundes auswirkt.
Zudem werden beim Trailen verschiedenste Hormone ausgeschüttet die die Bindung stärkt und noch einige andere „gute“ Gefühle auslöst.
Genaueres darüber erfahren Sie beim Kurs!

Mantrailing Anfänger Kurs:

  • 10 Einheiten Praxis Mantrailing Dauer circa jeweils 2-3 Stunden
  • 1 Einheit Theoretisches Wissen Dauer circa 3 Stunden.

Die Praxisstunden finden an verschiedenen Orten in Wien und Niederösterreich statt.
Termine und Orte werden jeweilig gesondert bekannt gegeben.
Maximale Teilnehmer Anzahl je Praxiseinheit: 4 Mensch-Hunde Teams
Kosten: 350.- Euro inklusive Leistungsheft und Unterlagen Theorieteil

Nach Abschluss des Kurses kann eine Sporthunde – Prüfung zum Mantrailer MT – Level 1 abgelegt werden.

Hauptmenü